Blutegelbehandlung

Bei der Blutegel- Therapie werden eine unterschiedliche Anzahl von Blutegeln auf ein bestimmtes Hautareal gesetzt, wo sie ca. 30 Minuten verweilen. Die Blutegel beißen sich an der Haut fest, saugen in Etappen etwas Blut und setzten dabei einen entzündungshemmenden und gerinnungsaktiven Stoff frei. Daher wirkt die Blutegel- Therapie insbesondere gegen Entzündungen von Gelenken, venöse Erkrankungen und Blutgerinnungsstörungen.

Zurück zu den Therapien

Blutegel

 

bg Image
Back to top